Aktuelles

Bald ist es soweit!

Die neuen einphasigen Wechselrichter sind fast fertig. Nach einem Jahr harter Arbeit kann sich das Ergebnis sehen lassen. Die neue Dimension der Wechselrichter wird Sie begeistern. Neben der enorm hohen Effizienz zeichnt die neuen Wechselrichter ein schlankes Design kombiniert mit hoher Funtionalität aus. Darüber hinaus sorgt der aktive Gleichrichter dafür, dass der Generator nicht mehr mir Blindleistung belastet wird und somit die Effizienz Ihrer Anlage gesteigert werden kann. Freuen Sie sich auf die neue Dimenson an Wechselrichter ab diesem Sommer erhältlich!

 

 

New Energy 2016 ein voller Erfolg!

Wir bedanken uns bei allen Interessenten, die uns auf der New Energy besucht haben und sich über unsere Einspeisesysteme für Kleinwindkraftanlagen informiert haben. Einen besonderen Dank möchten wir an Herrn Dr. Nägele, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein richten, der sich an unserem Stand über die Entwicklung der Umrichtertechnologie informieren wollte!

New Energy 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Messe Husum & Congress / M. Lins

 

Aufbau Energiesystem für die Nato in Litauen!

Im Februar wurde das Smart Energy Hybrid System der Firma Pfisterer in Litauen an die Nato übergeben. Mit dabei ein Smart!wind, der auf einem batteriebasiertem Netz der Firma ads-tec GmbH die Leistung aus einer Antaris 6.5 einspeist und damit einen Beitrag zur Reduzierung des CO2 Ausstoßes des Militärs, auch in Kriesengebieten leistet!

Lesen Sie hier mehr! 

 

 

Produktpräsentation auf der New Energy 2016!

Dieses Jahr haben wir zwei Highlights, die wir auf der New Energy (17. bis 20. März 2016) präsentieren können. Neben den unten schon erwähnten neuen einphasigen Wechselrichtern werden wir auch eine überarbeitete Version der Smart!wind Serie präsentieren können. Die neue Version kann optional mit einem vollwertigen integrierten Rechner mit einem 7" Touchscreen bestellt werden. Damit ist es möglich den Wechselrichter aus der Ferne zu überwachen und zu steuern und das sogar vom Smartphone aus. Haben Sie Ihre Anlage immer im Auge, jederzeit und weltweit. Eine Verbindung ist mittels W-Lan, Lan oder Bluetooth möglich. Darüber hinaus ist es möglich mittels einer HDMI-Schnittstelle die Daten direkt auf einen Fernseher oder Monitor übertragen zu lassen.        

Lassen Sie sich von den vielfälltigen Möglichkeiten überraschen! Wir freuen uns daher Sie auf unserem Stand 3B12 in Halle 3 begrüßen zu dürfen!

 

 

Smart!wind mit integriertem Rechner!

Smart Power Electronics setzt einmal mehr ein Zeichen und bringt einen Wechselrichter mit einem integriertem vollwertigen Rechner auf dem Markt. Das ist einzigartig weltweit. Damit haben Sie vielfälltige Möglichkeiten zur Überwachung und Parametrierung der Windkraftanlage. In Kürze werden wir dazu mehr Informationen bereitstellen. Seien Sie gespannt!

 

 

Die Smart!wind Produktreihe wird durch drei einphasige Wechselrichter ergänzt!

Im Sinne unserer Bestrebungen unseren Kunden ein noch besseres Portfolio zu bieten, haben wir begonnen, einen einphasigen Wechselrichter zu konstruieren, der neue Maßstäbe im Handling und Nutzerfreundlichkeit setzen wird. Die ersten Tests verliefen überaus positiv. Die Einführung ist für das Frühjahr 2016 geplant!

 

 

Antaris 9.5 im Marschwindpark errichtet!
Die größte Anlage der ANTARIS Serie ging planmäßig am 10.09.2015 ans Netz.
Die Anlage arbeitet auf einem 18 m hohen Rohrmasten im 3-phasigen Netzparallelbetrieb.
Der erwartete Jahresertrag an diesem Standort liegt bei ca. 20.000 kWh. ...
Selbstverständlich ist die Anlage online-überwacht und dient auch der Weiterentwicklung des Smart!wind Wechselrichters.

 Antaris

 

Der Smart!wind ist bei unserem Partnerunternehmen Marschwind auf der Norla vertreten!

Unser Partnerunternehmen Marschwind ist auf der Norla in Rendsburg vom 03.09.-06.09 auf dem Stand B13 im Außenbereich vertreten. Dort wird auch die Antaris 6.5 der Firma BRAUN Windturbinen ausgestellt sein! Erleben Sie ebenfalls eine Live-Demonstration der Antaris 6.5 als Übertragung aus Dithmarschen.

 

 

Smart Power Electronics auch diese Jahr auf der NEW ENERGY in Husum vom 19.03.15 bis 22.03.15  Stand 3B21!

In diesem Jahr präsentieren wir unseren Wechselrichter Smart!wind zusammen mit dem Marschwind. Natürlich stellen wir auch eine Anlage der Firma Braun Windturbinen aus! Gerne informieren wir Sie über die neuesten Entwickungen wie die parametrierbare Abschaltung der Anlagen durch den Wechselrichter und noch vieles mehr!

 

 

Der Smart!wind ist bei unserem Partnerunternehmen Marschwind auf der Norla vertreten!

Unser Partnerunternehmen Marschwind ist auf der Norla in Rendsburg vom 04.09.-07.09 auf dem Stand Poststraße A6 im Außenbereich vertreten. Dort wird auch die Antaris 6.5 der Firma BRAUN Windturbinen ausgestellt sein!

 

 

Der Smart!wind ist jetzt auch Rundsteuerempfänger tauglich!

Nach mehreren Nachfragen, vor allem aus Österreich, haben wir unseren Wechselrichter für kleine Windkraftanlagen und Wasserkraftanlagen an Rundsteuerempfänger angepasst. Das bedeutet, dass der Wechselrichter nach Vorgaben des örtlichen Netzbetreibers stufenweise in der Einspeiseleistung reduziert werden kann. Damit bietet Smart Power Electronics als einziger Hersteller zur Zeit eine solche Funktion für seine Kunden.

 

Der Smart!wind ist auch dieses Jahr auf der 'new energy - Husum' vertreten!

Wir freuen uns Sie auch dieses Jahr auf der new energie begrüßen zu dürfen. Wir informieren Sie gerne über unsere Errungenschaften des letzen Jahres. Neben der Qualifizierung für den Betrieb unseres Wechselrichters in Inselnetzen, haben wir unseren Wechselrichter für den Einsatz bei Wasserrädern optimiert.

 


Der Smart!wind ist jetzt auch inselnetzfähig!

Unsere Einspeiseumrichter SW-5.5 SW-7.5 und SW-10 können jetzt auch in einem Inselnetzwerk betrieben werden. Umgesetzt wird der Inselnetzbetrieb dann zusammen mit einem Sunny Island Wechselrichter.


 

Vorstellung des neuen Smart!wind SW-5.5 auf der new energy / Husum

Unsere Einspeiseumrichter Produktreihe wird nun durch den neuen Smart!wind SW-5.5 ergänzt. Auf der new energy in Husum (20.-23. März 2014, SPE: Halle 2, Stand 2B11) wird der SW-5.5 erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Damit deckt SPE ab sofort einen Leistungsbereich von 5,5 - 20 kW ab und vergrößert erneut die Einsatzmöglichkeiten im Bereich Kleinwindernergieanlagen.

 


 Seit Oktober 2012: Die Einspeiseumrichter Smart!wind SW-7.5 und SW-10 sind von energinet.dk in die Positiv-Liste aufgenommen worden. Das heißt, ab sofort kann der Smart!wind in Dänemark verwendet werden.

Die Einspeiseleistung ist für den Einsatz in Dänemark auf 6 kW begrenzt.

 


 Um den weltweit steigenden Bedarf von Trinkwasser auch abseits der Infrastrukturen zu befriedigen, betreibt Smart Power Electronics die Entwicklung eines Containers zur Gewinnung von Trinkwasser ausschließlich aus den regenerativen Energiequellen Wind und Sonne.
Dieses Projekt wird über das Zukunftsprogramm Wirtschaft des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

alt

Die Smart Power Electronics GmbH & Co. KG wird im Rahmen des Zukunftsprogramms Wirtschaft (ZPW) des Landes Schleswig-Holstein mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union gefördert. In das ZPW fließen im Zeitraum 2007 – 2013 rund 752 Mio. Euro für die wirtschafts- und regionalpolitische Förderung in Schleswig-Holstein, davon rund 374 Mio. Euro aus dem EFRE, rund 173 Mio. Euro aus der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ sowie rund 175 Mio. Euro aus ergänzenden Landesmitteln.

 


 Der Smart!wind entspricht jetzt der neuen Richtlinie zum Anschluss von Erzeugungsanlagen an das Niederspannungsnetz (VDE-AR-N 4105). Die letzten Prüfungen wurden im Mai dafür erfolgreich abgeschlossen. Die entsprechenden Konformitätsnachweise können von der Webseite heruntergeladen werden.


 

Marschwind, der erste Demo-Kleinwindpark Deutschlands, ist gegründet!

Smart Power Electronics hat gemeinsam mit der AHLF-Elektrotechnik GmbH die Kleinwindpark AE & SPE GmbH gegründet, über die der Windpark erstellt und betrieben wird.
Wir wollen im Demo-Kleinwindpark die eigenen Produktentwicklungen zur Netzanbindung regenerativer Energiesysteme unter Realbedingungen testen und an verschiedene KWEA-Konzepte anpassen.
Auf der Suche nach einer Art Testanlage für den Wechselrichter Smart!wind sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass es so etwas noch nicht gibt und haben das Heft selbst in die Hand genommen…
Unser Ziel ist es, Bewegung in den dynamisch wachsenden Markt der Kleinwind-Energieanlagen zu bringen.

Das Richtfest für die erste Anlage findet am 16. November 2010 statt.
Wir wollen die Winter-Wind-Saison nutzen und möglichst bald die ersten Kleinwindenergieanlagen und deren Komponenten testen!

Informieren Sie sich weiter unter: www.marschwind.de

 

 

 

Der neue SW-5.5

smart wind

 

Smart!wind SW-1.2, SW-2.4, SW-3.6 als Erstvorstellung auf der New Energy 2016!

 

logo teaser